Gegen Steuerbetrug

-Eindämmung von Manipulationen an Kassensystemen und Betrug bei Bargeschäften- Bund und Bundesländer planen gegen Steuerbetrug durch Manipulation von elektronischen Kassensystemen vorzugehen.

Anlass sind Feststellungen der Finanzbehörden, dass durch Manipulationen der Software Aufzeichnungen von Kassen und auch im Warenwirtschaftssystem nicht ordnungsgemäß sind und Umsätze an den Kassen vorbei getätigt werden. Der Steuerschaden, der dem Staat dadurch entsteht, wird durch die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz auf 5 bis 10 Milliarden Euro geschätzt. Steuerbetrug schädigt nicht nur den Staatshaushalt, sondern geht zu Lasten der vielen steuerehrlichen Unternehmen und führt zu Wettbewerbsverzerrungen.

Dipl.-Volkswirt Michael Alber
Geschäftsführer
Volkswirtschaft und Finanzen
Telefon 030 590099-570
E-Mail Michael.Alber@remove-this.bga.de

Im BGA ist er Ansprechpartner für alle volkswirtschaftlichen Fragestellungen. Auf Grundlage der Daten des Statistischen Bundesamtes und wissenschaftlicher Institutionen analysiert er die konjunkturelle Entwicklung im Großhandel und der Gesamtwirtschaft. In Veröffentlichungen wie Trends & Analysen Großhandel sowie dem monatlichen Konjunkturbarometer informiert er über die Perspektiven für die Wirtschaftsstufe.