Direkt aus Berlin

Wochennachrichten aus Politik und Wirtschaft | Ausgabe 23 | 15. November 2018

Außenhandel

BGA-Außenwirtschaftsausschuss zu Gast bei Germany Trade and Invest

Unter der Leitung von Stefan W. Dircks war der Außenwirtschaftsausschuss am 16. Oktober zu Gast bei Germany Trade and Invest in Berlin. Den Auftakt der Sitzung bildete ein ausführlicher Vortrag von Herrn Karl Wehner, Managing Director von Alibaba Deutschland. Wehner stellte die Aktivitäten von Alibaba in Deutschland vor. Abschließend ging er insbesondere auch auf die Aktivitäten im b2b-Bereich ein, die derzeit erst noch aufgebaut werden. Dr. Jürgen Friedrich, Geschäftsführer Germany Trade and Invest, stellte in seinen Ausführungen die Arbeit der gtai vor. Dabei zeigte sich, dass das umfassende und hilfreiche Informationsangebot zu ausländischen Märkten noch unzureichend in der Mitgliedschaft bekannt ist. Zum Abschluss stellte Dr. Friedrich noch die neue Deutschlandkampagne „Germany Works“ vor, die das Bild Deutschlands im Ausland weiter stärken soll.

Erstmalig wurde in der Ausschusssitzung eine Prioritätenliste für die Arbeit der Außenwirtschaftsabteilung erörtert und diskutiert. Zu den weiteren Themen gehörte der Nationale Aktionsplan Menschrechte und der deutsche CSR-Konsens sowie die Vorstellung der Eckpunkte eines neuen Positionspapiers zur Außenhandelsfinanzierung und ein Update zur US-Sanktionspolitik mit den Auswirkungen auf das deutsche Drittlandsgeschäft.   [Gregor Wolf]