Direkt aus Berlin

Wochennachrichten aus Politik und Wirtschaft | Ausgabe 24 | 22. November 2018

Tarif- und Sozialpolitik

TASO-Sitzung in Hamburg: Sozialpartnerdialog und Arbeit 4.0 

Tradition und Wandel – in diesem Spannungsfeld bewegen sich die Schwerpunktthemen der Sitzung des Tarif- und Sozialpolitischen Ausschusses von BGA und ZGV Mittelstandsverbund, die am 14./15. November 2018 stattfand. Der AGA Unternehmensverband hatte in diesem Jahr die rund 30 ehren- und hauptamtlichen Vertreter der Tarifträgerverbände des Groß- und Außenhandels sowie der Dachverbände in seine neuen Räumlichkeiten nach Hamburg eingeladen.

In der langen Tradition der Sozialpartnerschaft tauschten sich die Arbeitgebervertreter mit Manfred Wirsch, Leiter der Bundesfachgruppe Groß- und Außenhandel bei Ver.di, zu aktuellen Entwicklungen im Großhandel aus. Genau auf den Tag jährte sich am zweiten Sitzungstag die Verabschiedung des Stinnes-Legien-Abkommens zum 100. Mal. Am 15. November 1918 hatten Arbeitgebervertreter und Gewerkschaften mit dem Abkommen die Grundlage für die Sozialpartnerschaft geschaffen. Der Blick der Tarifpartner ist jedoch nach vorn gerichtet: Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Beschäftigung im Großhandel aus? Was sollten die Tarifpartner tun, um Beschäftigten und Arbeitgebern attraktive Tarifwerke anbieten zu können? Die Teilnehmer waren sich einig, dass es auch nach 100 Jahren Sozialpartnerschaft wichtig ist, gemeinsame Antworten auf diese Fragen zu finden.

Umfang und Grenzen des gesetzlichen Rahmens für mobiles Arbeiten und die Verteilung der Arbeitszeit, aber auch Crowdworking und KI zeigte Rechtsanwalt Dr. Jens Günther, Partner von Gleiss Lutz München, auf. Die digitale Arbeitswelt stellt Unternehmen wie Verbände vor die Frage, wie sich die Anforderungen an Arbeit künftig verändern werden und wie dies arbeitsrechtlich zu bewerten ist.

Der Austausch der Tarifpolitiker wurde im Rahmen eines hervorragend vom AGA Unternehmensverband organisierten Abendprogramms im maritimen Flair des Hamburger Hafens fortgesetzt. Die Jahrestagung 2019 soll auf Einladung des Landesverbands des Groß- und Außenhandels für Berlin und Brandenburg e. V. in Potsdam stattfinden.  [Alexander Kolodzik]