Veranstaltungen und Pressetermine

15.06.2022 | Brüssel

Europäischer Großhandelstag "Due Diligence & das europäische Lieferkettengesetz"

Europäischer Großhandelstag in Brüssel: Due Diligence & das europäische Lieferkettengesetz

Diskutieren Sie mit Großhändlern und politischen Entscheidungsträgern die Auswirkungen und Herausforderungen des Lieferkettensorgfaltspflichtgesetzes.

15. Juni 2022, 14.00 - 17.30 Uhr
Sofitel Brussels Europe
Nur persönlich vor Ort
Im Anschluss laden wir Sie zu Cocktail & Networking ein.


Wir begrüßen auf unserem Podium in Brüssel unter anderem:

Didier Reynders, EU-Kommissar für Justiz
Juan Manuel Morales Alonso, Präsident, EuroCommerce
Christel Delberghe, Generaldirektor, EuroCommerce
Dr. Dirk Jandura, Präsident, BGA
Ivonne Julitta Bollow, Global Director Corporate Public Policy, METRO AG
Till Blässinger, Geschäftsführer Josef Blässinger GmbH & Vizepräsident BGA
Alexander Dewulf, Präsident EUEW - European Union of Electrical Wholesalers & Senior Advisor Sonepar
Gregor Wolf, Stellvertretender Generaldirektor, BGA & Vice-President EuroCommerce

Melden Sie sich an: bit.ly/37D5xcN

Das vollständige Programm finden Sie hier: bit.ly/3L3i0nD

Wenden Sie sich bei Fragen an Laura Mack, Abteilungsleiterin
Europakoordination.

16.06.2022 | Singapur

7. Zentralamerika-Konferenz der Deutschen Wirtschaft

Seit 2012 führt die Lateinamerika Initiative der Deutschen Wirtschaft gemeinsam mit Industrie- und Handelskammern in Deutschland und den Botschaften der zentralamerikanischen Länder Wirtschaftskonferenzen durch, um über Chancen und Risiken für Handel und Investition in dieser Region zu informieren. Die Botschafterinnen und Botschafter der Staaten Zentralamerikas in Deutschland nehmen persönlich an der Konferenz teil: Eine gute Chance, direkt mit Vertreterinnen und Vertretern der Regierungen der Länder in Kontakt zu kommen. Die Konferenz wird eröffnet vom Präses der Handelskammer Bremen, Eduard Dubbers-Albrecht und vom Vorsitzenden der Lateinamerika Initiative, Ingo Kramer.

Donnerstag, 16. Juni 2022
Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven
Haus Schütting - Am Markt 13
28195 Bremen
 
Die Konferenz beginnt um 9 Uhr mit der Registrierung, das Programm beginnt um 10 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch.
 
Die Themen:
 
Wirtschaftliche Gesamtsituation der Region im geostrategischen Kontext
Informationen über Chancen und Risiken für Investition und Handel
Konkrete Information über Investitionsbedingungen und Risikomanagement
Best-Practice-Beispiele von Unternehmen in der Region
 
Ein aktuelles Programm finden Sie unter: https://www.lateinamerika-initiative.de/fileadmin/AHK_Lateinamerika_Initiative/Veranstaltungen/Programm_ZAK.pdf

20.06.2022 | Berlin

Sommerfest des Handels 2022 - Welcome back!

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) und der
Handelsverband Deutschland (HDE) laden ein zum Sommerfest des Handels
am

Montag, den 20. Juni 2022.
ab 18:00 Uhr
Verbändehaus „Handel Dienstleistung Tourismus“,
Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin.

Nur für geladene Gäste.

22.06.2022 | digital

Einstieg ins Importgeschäft von Natürlichen Zutaten

Sie wollen importieren? Neue Bezugsquellen eröffnen? Natürliche Zutaten für Ihre Produktion einkaufen? Sie wissen nicht woher, von wem, wie genau?
 

Dann nehmen Sie teil am kostenfreien Webinar des Import Promotion Desk (IPD) am
Freitag, den 22. Juni 2022, 10 – 12 Uhr:

„Einstieg ins Importgeschäft – Wie Sie natürliche Zutaten für Lebensmittel und Kosmetik aus Entwicklungs- und Schwellenländern nach Europa einkaufen“

Die deutsche Initiative zur Importförderung informiert umfassend über die Anforderungen und wichtigsten Rahmenbedingungen, um erfolgreich ins Importgeschäft von natürlichen Zutaten aus Entwicklungs- und Schwellenländern einzusteigen.

Erfahren Sie alle Details zu den wichtigsten Themen und Fragestellungen!
Weitere Informationen zu dem Webinar finden Sie hier.

Melden Sie sich bis zum 15.Juni an!

Das Webinar wird unterstützt von der Industrie- und Handelskammern (IHK) Köln und Bonn/Rhein-Sieg, der Außenhandelsverband (AHV) NRW sowie der Waren-Verein der Hamburger Börse e. V.

27.06.2022 | digital

IPD Virtual b2b Event "Organic Fresh Produce»

100 % bio und 100 % virtuell: Import Promotion Desk präsentiert Produzenten für frisches Obst & Gemüse aus fünf Entwicklungs- und Schwellenländern

Das Import Promotion Desk (IPD) stellt neue Handelspartner für frisches Obst & Gemüse in Bio-Qualität in einem virtuellen Event vom 27. Juni bis 1. Juli vor. Europäische Importeure treffen auf Produzenten aus Kolumbien, Ecuador, Ägypten, Ghana und der Ukraine. Sie bieten eine große Auswahl an tropischen und subtropischen Früchten wie Mangos, Granadillas und Physalis sowie Gemüse wie Süßkartoffeln, Hülsenfrüchte und Kürbisse in Bio-Qualität an.

Das detaillierte Produktangebot sowie Informationen zu den Unternehmen finden sich in unserer übersichtlichen Lieferanten-Broschüre im PDF Format, die hier zum Download bereit liegt.
Alle Unternehmen wurden vom IPD sorgfältig geprüft. Dabei werden Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität sowie die Erfüllung internationaler Standards und Zertifizierungen berücksichtigt.

Die Services des IPD, der Initiative zur Importförderung, sind neutral und kostenfrei.
Anmeldung für individuelle b2b Meetings ist ab sofort hier möglich.

13.11.2022 | Singapur

17. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK)

Nachdem die Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) im Oktober 2020 als APK digital veranstaltet wurde, freuen wir uns, Ihnen die nächste reguläre APK ankündigen zu können.

Sie findet statt am 13./14. November 2022
in Singapur.

Nach nun rund zwei Jahren Pandemieerfahrungen haben die beiden Konferenzvorsitzenden – der APA-Vorsitzende Roland Busch und der Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck – gemeinsam mit den APA-Trägerverbänden und den Auslandshandelskammern in Asien-Pazifik entschieden, in diesem Jahr die APK wieder in der Region durchzuführen.

Die Bundesregierung hat die Konferenz in ihren Indo-Pazifik-Leitlinien als bedeutendste deutsche Wirtschafts- und Netzwerkveranstaltung in Asien-Pazifik gewürdigt und im Koalitionsvertrag ihre politische Aufwertung angekündigt. Bundeskanzler Olaf Scholz hat seine Teilnahme vor Ort als Keynote-Speaker zugesagt.

Der Konferenzstandort fiel auf Singapur: Für den Stadtstaat in ASEAN sprechen neben der starken Präsenz deutscher Unternehmen vor Ort auch die regionale Hub-Funktion, die hochentwickelte Konferenzinfrastruktur sowie die notwenigen Hygienemaßnahmen und das aktuelle Einreiseregime.